Eine automatische Pulverbeschichtungsanlage hat zahlreiche Pluspunkte zu bieten

Eine automatische Pulverbeschichtungsanlage hat zahlreiche Pluspunkte zu bieten

  • By
  • Posted on August 5, 2021
  • Category : Firmen

Die Automatisierung stellt sich in der Wirtschaft ganz allgemein als eine zuverlässigere Alternative zur Auslagerung der Produktion in Niedriglohnländer heraus. Damit können die Produktionskosten gesenkt und andere Unwägbarkeiten ausgeschlossen werden. Nicht nur in der Fertigungsindustrie geht der Trend zur Automatisierung unaufhaltsam weiter, sondern auch in anderen Bereichen der Wertschöpfungskette, wie zum Beispiel bei der Oberflächenbehandlung. Eine automatische Pulverbeschichtungsanlage weist – verglichen mit einer manuellen Anlage – auch eine ganze Reihe unschlagbarer Pluspunkte vorzuweisen. An erster Stelle sein eine bessere Umweltverträglichkeit genannt, weil bei der Pulverbeschichtung im Gegensatz zur Nasslackierung keine Lösemittel in die Umwelt gelangen. Außerdem verleiht eine mithilfe der Pulverbeschichtung aufgetragene Schutzschicht den entsprechenden Werkstücken eine bessere Beständigkeit gegenüber Chemikalien und Korrosion.

Der größte Nachteil einer Pulverbeschichtungsanlage ist ihr Kaufpreis

Nachvollziehbarer Weise ist der Anschaffungspreis für eine automatische Pulverbeschichtungsanlage höher als für eine manuelle. Wer den gesamten Prozess der Pulverbeschichtung automatisieren möchte, muss außerdem auch in vorgeordnete und nachgeordnete Anlagen und Vorrichtungen investieren, wie zum Beispiel im Hinblick auf die entsprechende Fördertechnik. Insgesamt handelt es sich dann um eine großen Maschinenkomplex, der eine entsprechende Investition verlangt. Selbstverständlich kann man eine solche Anlage jedoch auch nutzen, ohne sie selbst zu erwerben, indem man einen Lohnbearbeiter wählt, der über die neueste Technologie im Bereich der Pulverbeschichtung verfügt.

Ein niederländisches Unternehmen bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Südwesten der Niederlande, genauer gesagt in Bergen op Zoom, hat die BOZ Group ihren Sitz. Dieser Betrieb hat sich im Bereich der Metallbearbeitung und speziell hinsichtlich der Oberflächenbehandlung einen sehr guten Ruf aufgebaut. Mithilfe einer sehr fortschrittlichen Pulverbeschichtungsanlage werden dort Aufträge zur Zufriedenheit eines immer größeren werdenden Kundenkreises durchgeführt. Der Pulverbeschichtungsvorgang erfolgt auf äußerst wirtschaftliche Weise und führt zu dem gewünschten Ergebnis in Form einer sehr gleichmäßigen Beschichtung. Damit werden die ausschlaggebenden Vorteile, die für eine weitgehende Automatisierung in unterschiedlichen Industriebereichen sprechen, genau auf den Punkt gebracht. Aus gutem Grund ist der Fachbetrieb als Innovationsführer bekannt.

https://bozgroup.de/

Tags: