Herrenunterwäsche

Herrenunterwäsche

Herrenunterwäsche

Längst ist die Zeit vorbei, als die Mutter oder die Partnerin irgendwelche Herrenunterwäsche kaufte. Der Mann von heute macht das selbst und zeigt dabei seine Persönlichkeit. Mit Tommy Hilfiger Herrenunterwäsche liegt er dabei voll im Trend, kann sich aber auch in Calvin Klein Herrenunterwäsche sehen lassen. Es ist alles zu haben, von lässigen Boxershorts bis hin zu klassischen Slips ist alles zu finden.Schnitte Formen und Farben sind sehr unterschiedlich und hier erfahren Sie, welche Herrenunterwäsche zu welchem Typ passt.

Unterwäsche für jeden Typ

Die Auswahl ist riesengroß, Unterwäsche für die Männer ist in allen Variationen auf dem Markt. Für den sportlichen Typ, der gerne wandert, läuft oder Fitness macht, ist ein eng anliegender Slip sicher genau das Richtige. Die Nähte sind hierbei sehr wichtig, sie dürfen nicht reiben und nicht drücken. Calvin Klein Herrenunterwäsche ist hier sehr zu empfehlen. Es werden nur hochwertige Materialien verarbeitet, die zugleich zuverlässig den Schweiß nach außen leiten.

Der coole Typ ist mit Boxershorts bestens bedient, diese Unterhose sitzt locker und darf gerne auch mal aus der Oberbekleidung etwas herausschauen. Tommy Hilfiger Herrenunterwäsche ist zum Beispiel bestens als Schlaf-Shorts geeignet und wenn es nötig ist, kaschiert sie auch mal ein Kilos zu viel. Günstige Herrenunterwäsche gibt es auch im Set, sie ist für den konventionellen Typ gedacht, der sich eher klassisch kleidet und auf Schnick-Schnack verzichtet. Auch die Farben sind zeitlos, Schwarz oder Weiß werden bevorzugt. Der Schnitt ist praktisch und wenn sich der Mann einmal für ein gewisses Modell entschieden hat, kauft er es immer wieder. Auch für den ausgeflippten Typ gibt es günstige Herrenunterwäsche, Comic-Figuren oder getigerte Strings haben hier Hochsaison. Bei bestimmten Anlässen bleiben diese Unterhosen aber besser in der Kommode.

Boxershorts

Diese Modelle sind lässig und passen sehr gut in die Freizeit. Längst gibt es diese Unterhosen in allen Farben, mit den wildesten Mustern und mit raffinierten Schnitten. Boxershorts sitzen locker, nur der breite Bund ist eng anliegend. Boxershorts zieht man am besten unter weiten Hosen an, sonst könnten sie sich abzeichnen und Falten werfen.

Slips

Diese Allrounder kommen nie aus der Mode, sie sind klassisch, sehr bequem und einfach zum Wohlfühlen. Sie liegen eng an den Beinen an und haben eine hohe Leibhöhe. Selbst unter dünnen Stoffhosen sind Slips nicht zu sehen. Der elastische Bund ist mal breit und mal schmal, er hält auf jeden Fall die Unterhose an ihrem Platz.

Strings

Hier ist die Unterhose auf ein Minimum reduziert. Von vorne sieht der String wie ein ganz normaler Slip aus, hinten jedoch verzichtet er auf Stoff. Ein knackiger Po kommt so besonders gut zur Geltung. Strings sind ebenfalls in allen Farben auf dem Markt, erotische Modelle sind sogar mit Spitze verziert.

Sie können alles bei HemdVoorHem.nl finden

https://www.hemdvoorhem.nl/

Tags: , , ,