Tipps zum Thema Immobilie

Tipps zum Thema Immobilie

Tofkom

Die erste eigene Immobilie zu kaufen ist ein schönes Gefühl. Gerade junge Leute investieren ihr Erspartes in den Kauf einer Wohnung. In den meisten Fällen kann diese schnell zu klein werden, wenn beispielsweise das erste Kind hinzukommt. Damit entsteht der Wunsch sich etwas Größeres anzuschaffen.

Wohnung verkaufen oder vermieten?
Hier stellt sich oftmals gleich die erste Frage. Sollte man die eigene Wohnung verkaufen oder doch lieber vermieten? Viele Menschen entscheiden sich für einen Verkauf. Gründe hierfür sind unter anderem kein Ärger mit den Mietern oder ständiges Mieterwechseln und einsetzten des Verkaufserlöses zum Kauf einer größeren Immobilie.

Einsetzen des Verkaufserlöses
Das Einsetzten des erzielten Kaufpreises für den Kauf einer neuen Immobilie ist gar nicht einmal so ohne. Hierbei sollten Verkäufer einige Faktoren beachten.
Wie stellen sich die Verkäufer den Übergang von der einen Immobilie zur anderen vor? Wann erfolgt der Übergang? Besteht ein laufendes Darlehen für die Wohnung? Benötige ich eine Zwischenfinanzierung? Alles Fragen die Vorab am besten mit dem Finanzierungspartner zusammen geklärt werden müssen.
Gerade bei einem bestehenden Darlehen kann ein Verkauf dazu führen, dass die finanzierende Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung möchte. Dies ist der Fall wenn das Darlehen sich noch in der Zinsbindungszeit befindet.
In der Regel erfolgt der Kauf einer neuen Immobilie parallel zum Verkauf der Wohnung. In diesen Fall benötigt der Verkäufer und zugleich neuer Käufer eine sogenannte Zwischenfinanzierung in der Höhe des Preises, welcher vom Verkauf in die neue Immobilie mit einfließen sollte.

Immobilienmakler als Unterstützung
Ein Experte in Sachen Kauf und Verkauf von Immobilien stellen Immobilienmakler dar. Sie kennen sich nicht nur mit den benötigten Unterlagen aus, sondern vermitteln zwischen dem Käufer und Verkäufer bis es zum Verkauf kommt. Einige Makler arbeiten eng mit Finanzierungsgesellschaften zusammen oder Verfügungen im Büro selbst einen. Damit werden die Wege kurz und die Absprachen untereinander gehen schneller von statten. Ein Immobilienmakler erspart dem Verkäufer sehr viel Zeit, Mühe und Geld.