Titel: 5 goldene Tipps, um besser zu schlafen

Titel: 5 goldene Tipps, um besser zu schlafen

Tofkom

Gute Nachtruhe. Auch als eines unserer wichtigsten Grundbedürfnisse bekannt. Sie brauchen Schlaf, um für den Rest des Tages richtig zu funktionieren. Das weiß doch jeder, oder? Aber warum geben dann 63% der Menschen an, dass sie besser schlafen wollen? Dass sie mit ihrem Schlaf nicht zufrieden sind. Wir leben in einer Gesellschaft, in der viel Druck auf einen Einzelnen ausgeübt wird. Wir müssen arbeiten, leisten, noch mehr arbeiten, sonst können wir die Miete, die Hypothek und die Krankenversicherung nicht bezahlen. Darüber hinaus haben wir auch eine Familie und einen Haushalt, die versorgt werden müssen, und vielleicht auch Kinder, die zur Schule gebracht werden müssen und dann mit vielen Hausaufgaben nach Hause kommen. Dies sind alles Faktoren, die uns immer weiter und weiter machen. Der Stress bleibt hoch und die Stunden, die für eine gute Nachtruhe verbleiben, werden immer kürzer.

Tipps für einen besseren Schlaf

Achten Sie zunächst auf einen gleichmäßigen Schlafrhythmus. Finden Sie selbst heraus, wie viele Stunden Schlaf Sie benötigen, um am nächsten Tag richtig zu funktionieren. Der Durchschnitt liegt bei 7,5 Stunden Schlaf. Stellen Sie sicher, dass Sie zu einer festgelegten Zeit ins Bett gehen, aber auch zu einer festgelegten Zeit aufstehen.

Bauen Sie sich ein ruhiges Abendritual auf. Stellen Sie sicher, dass Ihr Körper und Ihr Geist ausreichend Ruhe haben, bevor Sie Ihre Augen schließen. Beginnen Sie hier mehr als eine Stunde vor dem Schlafengehen. Nehmen Sie zum Beispiel eine schöne heiße Dusche, lesen Sie ein Buch, dimmen Sie das Licht und üben Sie tiefen Druck auf Ihren Körper aus, zum Beispiel mit einer Gewichtsdecke oder einem Gewichtungskissen.

Kein Bildschirm vor dem Schlafengehen. Wussten Sie, dass mehr als 80% der Menschen Bildschirme ins Bett bringen? Das ist nicht klug. Diese Bildschirme erhöhen Ihre Gehirnaktivität, während Sie Ihre Gehirnaktivität verringern möchten, um besser schlafen zu können. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Stunde vor dem Schlafengehen keine Monitore verwenden. Entfernen Sie sie am besten aus dem Schlafzimmer, damit Sie nicht in Versuchung geraten.

Holen Sie sich viel Aktivität während des Tages. Geben Sie Ihrem Körper und Geist Momente an die frische Luft und achten Sie darauf, dass Sie ausreichend körperlich trainieren. Dadurch fühlt sich der Körper am Ende des Tages zufrieden und kann leichter einschlafen. Und wer weiß, vielleicht gefällt es Ihnen auch sehr gut!

Die Auswirkungen einer gewichteten Decke auf den Schlaf

Haben Sie wirklich keine Zeit für ein ruhiges Abendritual oder sind Sie so energisch, dass Sie den ganzen Tag über wirklich mehr als nur etwas Bewegung brauchen? Dann hat SensoLife vielleicht die perfekte Lösung für Sie! Haben Sie jemals von einer Wägedecke oder einem Wäschekissen gehört? Dies sind Produkte mit zusätzlichem Gewicht. Das Gewicht übt Druck auf die tieferen Sensoren in Ihrem Körper aus, wie z. B. Ihre Muskeln, Sehnen und Gelenke. Wenn Druck darauf ausgeübt wird, wird Ihrem Gehirn signalisiert, dass die Umwelt sicher ist und Ihr Körper in Ruhe sein kann. Dies wirkt sich positiv auf das Einschlafen aus.

Produkte SensoLife, um besser zu schlafen

SensoLife bietet maßgeschneiderte Gewichtsdecken, Gewichtswesten, Gewichtskissen und gewichtete Schlafsäcke. Gemeinsam betrachten wir das Idealgewicht des Gewichts, das für den Benutzer geeignet ist. Es gibt auch eine Auswahl an verschiedenen Farben und Größen. Auf diese Weise können Sie eine Gewichtsdecke zusammenstellen, die perfekt in das Schlafzimmer Ihres Kindes passt, wodurch das Schlafen etwas angenehmer wird.

Bist du bereit besser zu schlafen?

https://www.sensolife.de/c-4628966/therapie-gewichtsdecken/

Tags: