3 Gründe warum ein Metall Gartenzaun besser ist als ein Holzgartenzaun

3 Gründe warum ein Metall Gartenzaun besser ist als ein Holzgartenzaun

  1. Ein Gartenzaun aus Metall ist stabiler und robuster

Nicht nur ist der Metall Gartenzaun massiver und robuster als der Holzgartenzaun, er hat auch eine längere Lebensdauer. Ein Gartenzaun aus Metall hat, wenn man diesen gut pflegt und auch einen hochwertigen Zaun gekauft hat. Eine Lebensdauer von mindestens 50 Jahren. Ein Holzgartenzaun dagegen kann bereits nach 3 Jahren beginnen morsch zu werden. Danach ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Holzzaun anfängt zu verrotten. Deshalb biete dieser Zaun auch keine gute Stabilität und Sicherheit für Ihren Garten. Investieren Sie lieber langwierig  und schreiben Sie Ihren Metall Gartenzaun mit den Jahren linear ab. Dieser Zaun wird sich sicherlich für Sie und Ihre Sicherheit lohnen.

  1. Sicherheit mit einem Metall Gartenzaun

Die Gartenzäune aus Metall sind nicht nur stabiler als ein Holzgartenzaun, sie bieten auch doppelt so viel Sicherheit und Schutz vor ungebetenen Gäste. Denn durch die Formstabilität des Metallzaunes wird es schwer für jeden ungebetenen Gast sich eintritt zu Ihrem Grundstück zu verschaffen. Bei dem Thema Sicherheit ist der Metallzaun einer der besten doch auch wenn es um das Thema Privatsphäre geht, ist der Metall Gartenzaun unschlagbar. Mithilfe einem integrierten Sichtschutz, ist es für Sie und Ihre Familie möglich wieder ungestört im Garten zu entspannen. Der Holzgartenzaun bietet von Anfang an direkt Sichtschutz, dennoch ist er, wie im ersten Absatz benannt, keine gute Wahl wenn Sie einen Zaun für die Ewigkeit haben wollen.

  1. Pflege die Sie sich bei dem Metall Gartenzaun sparen können

Ein Holzgartenzaun nimmt viel Pflege in Anspruch. Jährliches glasieren des Holzzaunes nimmt viel Zeit und Geld in Anspruch. Sparen Sie sich lieber das Geld und entscheiden Sie sich für einen Metall Gartenzaun der keinerlei Pflege benötigt. Mit der gesparten Zeit können Sie viel besser andere Dinge in Ihrem Garten erledigen.

 

 

http://www.zauntrends.de

Tags: