Zorr Powermatic Stopfmaschinen, warum sind sie die besten?

Zorr Powermatic Stopfmaschinen, warum sind sie die besten?

Wenn Sie auf der Suche nach einer seriösen Zigarettenmaschine sind, ist die Zorr Powermatic-Serie genau das Richtige für Sie.

Sobald Sie die Wahl getroffen haben, auf die Herstellung Ihrer eigenen Zigaretten umzusteigen, müssen Sie zunächst eine Stopfmaschine kaufen. Diese gibt es in vielen Sorten, Typen und Marken, wie z.B. die günstige Stopfmaschine von Mascotte, OCB und Gizeh, aber der große Unterschied bie zigarettenstopfmaschinen liegt darin, ob die Maschine manuell oder elektrisch betrieben wird.

In diesem Kapitel werden wir die verschiedenen Systeme auf dem Markt diskutieren und uns insbesondere auf die Zorr Powermatic Stopfmaschine wie die Powermatic Mini, die Powermatic 1 und die elektronische Powermatic 2 Plus und die neue Powermatic 3 Stopfmaschine konzentrieren.

Worin sich die Powermatic-Serie auszeichnet

Wer selbst Zigaretten herstellt, kennt die kleinen Handgeräte, in die man nur schwer Tabak einfüllen kann, und muss dann mit Kraft den Hebel oder den Schieber spannen, um die Zigarettenhülse zu füllen: Das führt oft zu halb gefüllten Zigaretten, zu abfallendem Feuer beim Rauchen und zu viel Frustration bei der Herstellung. Wenn das für Sie vertraut klingt, rate ich Ihnen, sich die Zorr-Powermatic-Serie anzusehen.

Die Powermatic nimmt die Zigarettenherstellung ernst, und die gesamte Linie der von ihr hergestellten Stopfmaschinen verfugbar via stopfmaschineshop.com zeichnet sich durch eine einfache Handhabung aus. Der Unterschied zu anderen Marken ist die breitere Tabakeinfüllöffnung, die das Befüllen von Tabak (viel) einfacher macht, die geniale Hartmetallklinge, die überschüssigen Tabak abschneidet und das Befüllen der Hülse zum Kinderspiel macht und viel weniger Kraft erfordert. Darüber hinaus ist die Einfüllöffnung viel größer (und, wie oben erwähnt, auch breiter). Der größte Vorteil der Stopfmaschine der Zorr Powermatic-Serie ist die patentierte Injektortechnik: Durch die spezielle Art des Injizierens wird der Tabak nicht beschädigt, und die Zigarette kann wirklich mit einer werkseitig hergestellten Zigarette verglichen werden.

 

Verschiedene Typen und Preisklassen

Die Zorr Powermatic Serie besteht aus 4 verschiedenen Typen, darunter 2 manuell betriebene und 2 elektrische Zigarettenmaschine.

  • Zorr Powermatic Mini: die kleinste und preiswerteste Stopfmaschine von Zorr – Der Kaufpreis liegt bei ca. 20-25 Euro und ist vergleichbar mit den Kleingeräten von u.a. Mascotte und Gizeh. In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit ist es in dieser Klasse unübertroffen.
  • Zorr Powermatic 1: die große manuelle Stopfmaschine von Zorr – Kaufpreis ca. 60 Euro, unzerbrechliches Gerät zur Herstellung großer Mengen von Zigaretten. Diese Maschine ist groß und sehr angenehm zu bedienen.
  • Zorr Powermatic 2: die elektrische Stopfmaschine von Zorr – Der Kaufpreis liegt bei rund 90 Euro, die hervorragend gefüllten Zigaretten werden in weniger als 1 Sekunde hergestellt. Dieses Gerät ist sehr leistungsstark, funktioniert reibungslos und steckt selten fest. Klicken Sie hier für eine ausführliche Anleitung  des Powermatic 2 plus Models.
  • Zorr Powermatic 3: Die halbautomatische Stopfmaschine von Powermatic. Dieses neueste Flaggschiff der Powermatic ist mit einem Tabakbehälter ausgestattet und kann mit 30 Gramm Tabak beladen werden. Dieses Gerät teilt den Tabak selbst auf und stellt auf Knopfdruck eine qualitativ hochwertige Zigarette her.


Powermatic 3 Stopfmaschine

Weitere Stopfmaschine Systeme und Optionen

Es gibt um die 50 Sorten und Typen anderer stopfgeräte für zigaretten auf dem Markt, aber keiner ist vergleichbar mit der Powermatic-Serie von Zorr. Es gibt z.B. Geräte mit einer Spiral:

Die elektrische Stopfmaschine, die mit einer Feder/Spirale arbeitet, verarbeitet den Tabak mittels einer rotierenden Feder, was ihn feiner macht als bei einem Gerät ohne Federsystem. (Sie müssen die größeren Stücke sowieso immer aussieben, sonst laufen Sie Gefahr, Ihre Stopfmaschine im Handumdrehen zu beschädigen). Das federbelastete System hat jedoch einen Nachteil: Beim Rauchen können zu klein geschnittene Tabakstücke aus der Zigarette fallen, mit allen Folgen einer Brandgefahr, die entstehen können.

Ohne Spiral

Die federlose elektrische Stopfmaschine hat dieses Problem nicht. Der Tabak gelangt in die Zigarette, wenn Sie ihn aus der Dose nehmen, und wird nicht extra geschnitten. Es ist daher wichtig, dass Sie die groben Tabakstücke aus dieser Art von Maschine entfernen, die Maschine wird es nicht für Sie tun! Die Wahrscheinlichkeit, dass Tabakstücke (ob sie nun brennen oder nicht) aus Ihrer Zigarette fallen, ist bei dieser Art von Stopfmaschine gleich Null.

Preis

Obwohl die elektrischen Stopfmaschinen mit Federsystem vom Kaufpreis her etwas billiger sind, besteht die reale Gefahr, dass Tabak aus der Zigarette fällt. Der Vorteil ist, dass Sie die Grobteile nicht extrem genau herausfiltern müssen, bevor Sie den Tabak in den Tabakschlitz legen. Die Stopfmaschine ohne Federsystem oder Spirale sorgt dafür, dass der Tabak als Ganzes kompakt in die Zigarette gefüllt wird, wodurch die Gefahr des Herausfallens von Teilen minimiert wird. Dafür zahlen Sie einen etwas höheren Preis.

Fazit:

Wenn Sie eine Zigarette ähnlich einer werkseitig hergestellten Zigarette wünschen, wählen Sie die Powermatic-Serie von Zorr. Vor allem das Modell 2 Plus ist vergleichbar mit einer echten Zigarettenfabrik.